*
Naturstein
AUSWAHL1

Küchenarbeitsplatten

Podeste und Treppen

 

Tische und Stehlen

 

Bildhauerarbeiten

 

Bäder / Waschtische

Sprachen-Auswahl
Menu
NATURSTEIN BLOCK 2

Schriftplatten

 

Fenster - Sohlbänke

 

Fußbodenbeläge

 

Kaminabdeckungen

 
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Giallo Veneziano

Anwendungsbereich

Einsatzbereich

Eignung

Bodenbelag

Innen

sehr gut

Bodenbelag ( Terrasse )

Außen

sehr gut

 Bodenbelag

 Gewerbe

sehr gut 

 Treppe

 Innen

 sehr gut

 Treppe

 Außen

 sehr gut

 Treppe

 Gewerbe

 sehr gut

 Fensterbänke / Sohlbänke

 Innen

 sehr gut

 Fensterbänke / Sohlbänke

 Außen

 sehr gut

 Küchenarbeitsplatten

 Küchen

 sehr gut

 Waschtische / Tische

 Bad / Innen

 sehr gut

 Gartentische

 Außen

 sehr gut

 Fassadenplatten

 Außen

 sehr gut

 Wandpaneel

 Innen

 sehr gut

 Wandpaneel

 Außen

 sehr gut

Brüstungs- Mauerabdeckung

Innen

sehr gut

Brüstungs- Mauerabdeckung

Außen

sehr gut

Grabmale, Stehlen und Säulen

Außen

sehr gut

technische Daten: die hier angegebenen Daten sind ca.-Werte, für genaue Ausagen muß von dem entsprechenden einzelnen Natursteinblock jedesmal ein neues Prüfzertifikat erstellt werden, da die Werten im Material schwanken!

 Gesteinsgruppe

Metamorphes Gestein

 

Gesteinsart

Orthogneis

 

Preisgruppe

 

Mitte

Farbschwankungen

 

hoch

Rohdichte

2600 - 2800

 

Druckfestigkeit N/mm²

140 - 210

gut

Biegezugfest. N/mm²

10 - 20

gut

chemische Belastbarkeit

 

gut

Abrieb cm³/50cm²

4 - 10

gut

Politurbeständigkeit

 

sehr gut

Wasseraufnahme %

0,1 - 1

frostsicher

Verfärbungsrisiko

****

gering

Orthogneise sind aus magmatischen  Gesteinen entstandene metamorphe Gesteine, die durch Druck und Temperatur einen Umwandlungsprozess unterlagen.Gneis besteht hauptsächlich aus den Mineralen Feldspat (>20 %), Quarz sowie Hell- und Dunkelglimmer. (Dazu der bergmännische, auch für Granit gültige, Merksatz: „Feldspat, Quarz und Glimmer: Die drei vergess' ich nimmer!“)Das Gefüge ist in der Regel mittel- bis grobkörnig, bei gut sichtbarer Paralleltextur: Die Kristalle sind eingeregelt. Das Gestein ist lagig-flaserig bis grobschieferig, und oft sichtbar gebändert. http://de.wikipedia.org/wiki/Gneis

****

Giallo Veneziano verfärbt sich beim flammen der Oberfläche rötlich durch die Umwandlung im Gestein vorhandener Minerale.  Orthogneise nehmen, in der Regel, überdurchschnittlich viel Wasser auf. Das Material verfärbt sich beim Verlegen oder Wischen durch die Feuchtigkeit dunkel. Mit der Zeit trocknen diese Stellen wieder aus und das Material wierd wieder heller. Diese Materialien sollten in jedem Falle imprägniert weden. 
Giallo Veneziano ist ein Naturprodukt und jede Platte somit ein Unikat.

Naturstein 2
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail